November 27, 2014

Kein Jahr ohne Adventskranz

Written by

adventskranzIn den Geschäften werden schon länger die ersten Weihnachts Sachen angeboten.Lebkuchen, Stollen und so weiter findet man meist schon ab September in den Supermärkten. Nun ist der November angebrochen und so langsam beginnt die Stimmung auf die anstehende Adventszeit. Wir fangen an die Weihnachtsdeko aus dem Keller zu holen und über einen Adventskranz und dessen Gestaltung nach zu denken. Gemeinsam überlegt man die Farben der Kerzen und der Dekoration, kauft man einen Kranz im Geschäft oder macht man ihn dieses Jahr doch selber. Wird, wie meist üblich, frische Tanne verwendet oder nimmt man ein Metall Gestell, auch Kränze aus Holz werden immer mehr angeboten. Das der Adventskranz in keinem Haushalt fehlen darf ist klar aber macht man sich auch Gedanken darüber, warum uns der Adventskranz überhaupt durch die Zeit bis Weihnachten führt? Ist es einfach nur weil es eben Jeder macht, ist es die Tradition, weil man es von den Eltern und Großeltern her so kennt? Seien wir doch einmal ehrlich. Wer macht sich vor dem Kauf, vor der Herstellung eines Adventskranzes heute noch wirklich Gedanken über dessen Ursprung? Warum wir überhaupt den Adventskranz als so wichtig ansehen? Wenn wir auf die Straße gehen würden und die Menschen dort spontan auf den Ursprung des Kranzes ansprechen, wie viele Menschen könnten uns ehrlich sagen, das der Ursprung des Kranzes nicht nur der kirchlichen Symbolik, beziehungsweise überhaupt eine kirchliche Symbolik hat, wann endlich Weihnachten, die Geburt Jesu, ist. Auch der Weg aus der Dunkelheit in das zunehmende Licht ist ein Symbol des Kranzes, welches man nicht vergessen sollte. Dabei ist es gerade in der heutigen und schnell lebigen Zeit wichtig, sich an solche Symbole zu erinnern.

Category : Weihnachten

Proudly powered by WordPress and Sweet Tech Theme